Coinbase startet die Bitcoin Code Rewards Kampagne

Kryptowährungsbörse Coinbase hat den Start einer USDC Rewards Kampagne angekündigt, die sich darauf konzentriert, die Kunden der Börse mit 1,25% APY Rewards auf jede USD Coinbase zu belohnen.

Die Börse besagt, dass USDC Rewards eine Möglichkeit für ihre Kunden ist, eine Rendite auf USD-Münzenbestände zu erzielen, „ohne eine Kryptowährung verkaufen oder handeln zu müssen“.

Medium Coinbase betont auch, dass der Prozentsatz der Bitcoin Code Belohnungen unabhängig von der Balance gleich ist

„Je mehr USD-Münzen Sie besitzen, desto mehr Belohnungen erhalten Sie automatisch, alles ohne zusätzliche Bitcoin Code Kosten oder Gebühren. USD-Münzen-Belohnungen fallen täglich an, und die Kunden behalten jederzeit die volle Kontrolle über ihre USD-Münzen“, heißt es von dem Testsieger in der offiziellen Mitteilung. Frühere iHodl berichtete, dass Coinbase im Begriff ist, einen eigenen Token herauszugeben und einen IEO-Dienst zu starten. Laut Coinbase’s Head of Institutional Sales in Asia, Kayvon Pirestani, sieht das Bitcoin Code Unternehmen eine wirklich interessante Möglichkeit für den Austausch im IEO-Bereich. Abonnieren Sie unseren Telegrammkanal, um über die neuesten Krypto- und Blockkettennachrichten auf dem Laufenden zu bleiben.

Krypto- und Blockkettennachrichten

HK Bitcoin Dorn

Meiner Meinung nach dürften sich die Proteste etwas entspannen, nachdem Hongkongs CEO Carrie Lam das umstrittene Auslieferungsgesetz vor einem Monat gestrichen hatte, aber es scheint, dass sich die Dinge seither nur noch verschlimmert haben.

Am 15. August forderte einer der Führer der Protestbewegung, Chen Haotian, die Bewohner der HK auf, unter Missachtung der monetären Autorität des Regimes ihr Geld von den chinesischen Banken zu beziehen. Nun, das hat nicht wirklich gut funktioniert, da die Banken kein Problem damit hatten, flüssig zu bleiben, da sie Berichten zufolge in LKW-Ladungen mit Bargeld fuhren, um die Auszahlungsanforderungen zu erfüllen.

Jetzt scheint es, dass ein Teil dieses Geldes in ein neues Zuhause, Bitcoin, fließt

Natürlich nicht ganz, aber nach den Daten der Peer-to-Peer-Site LocalBitcoins ist die Nachfrage nach Bitcoin in Hongkong auf dem höchsten jemals registrierten Niveau.

Insgesamt wurden in der letzten Woche 173 BTC gehandelt, was vielleicht nicht viel erscheinen mag, aber es ist immer noch mehr als doppelt so viel wie die Bakkt-Future-Kontrakte an ihrem ersten Tag.

Natürlich ist dies nur eine Website und es ist durchaus möglich, dass dieser Anstieg durch nur wenige Transaktionen verursacht wurde. Die Wahrheit ist, dass wir wahrscheinlich nie wirklich wissen werden, wie die Peer-to-Peer-Transaktionen auf der Straße aussehen.

Dennoch kann ich nicht umhin zu glauben, dass dies ein Zeichen dafür sein könnte, dass einige Demonstranten in Hongkong Bitcoin als eine Möglichkeit sehen, sich aus der lokalen Wirtschaft zurückzuziehen, die von Regierungen und Finanzinstituten betrieben wird.

Wie wir in unserem Update letzten Freitag erklärt haben…..